Impressum |  Datenschutz |  Drucken

KAoA - Kein Abschluss ohne Anschluss
Stärken erkennen - Talente fördern

Die INITEC beteiligt sich seit 2014  an dem Landesprojekt NRW „Kein Abschluss ohne Anschluss" (KAoA) und führt Potenzialanalysen, Berufsfelderkundungen und Praxiskurse mit allen Schulformen ab der 8. Klasse durch.

Als erfahrener und langjähriger Bildungsträger unterstützen wir die SchülerInnen (SuS) bei der Berufswahlorientierung und dem Übergang von der Schule zum Beruf.

  • Die Potenzialanalyse (PA) steht am Anfang der Berufsorientierung (Jahrgangsstufe 8) und ermöglicht den SUS durch Selbst- und Fremdeinschätzung und handlungsorientierten Aufgaben, ihre Potenziale zu entdecken. Mit dem Start der Potenzialanalyse sollen die SuS angeregt werden sich mit ihren Stärken und Talenten auseinanderzusetzen. Die Ergebnisse der PA sollen eine erste Grundlage für die weitere Entwicklung des SuS hinsichtlich der beruflichen Planung bezgl. Praktikum, Ausbildung, Studium und Beruf bieten.
  • Nach der Potenzialanalyse folgen für die SuS die Berufsfelderkundung und die Praxiskurse. Diese berufspraktischen Angebote können z.B. in folgenden Bereichen stattfinden: Dienstleistung, Elektro, Gesundheit, Gestaltung, Metall, Produktion, Fertigung, Soziales, Handwerk, Lager/ Logistik/ Verkauf

    Die Berufsfelderkundung vermittelt den Jugendlichen erste Eindrücke über die Berufswelt und die Möglichkeit die eigenen Fähigkeiten und Interessen zu testen und zu entwickeln. Bei der Berufsfelderkundung sind die Jugendlichen aktiv beteiligt und können über praktische Übungen sowie Beobachtungen und Gespräche Erfahrungen sammeln.
    Die Praxiskurse richten sich an SuS, die bei der beruflichen Orientierung intensivere Unterstützung/ Hilfen benötigen. In den Praxiskursen erhalten die Jugendlichen einen vertiefenden Einblick in einzelne Berufs- bzw. Tätigkeitsfeldern.
  • Im Rahmen von KAoA Kompakt findet das Landesprogramm auch speziell für geflüchtete SuS statt.

Die Anmeldung der SuS obliegt der jeweiligen Schule. Das Angebot im Kreis Soest wird durch die Kommunale Koordinierungsstelle unterstützt.

Wir suchen Honorarkräfte für die Potenzialanalyse im Rahmen von KAoA: Die Stellenanzeige finden Sie hier.

 

 

Ansprechpartnerinnen der INI:

Elisabeth Kemper
Tel.: 02941-752170
mail: Elisabeth.Kemper@ini.de

Alexandra Passgang
Tel.: 02941752176
mail: Alexandra.Passgang@ini.de